Formen der Jouissance und ihr Verhältnis zum Begehren

Reihe «Jouissance»
Mai Wegener, Berlin
Vortrag und Seminar

Jouissance – damit kommt der Trieb ins Spiel und der Körper als «genießende Substanz». Bevor Lacan sich im Seminar «Encore» diesem genießenden Körper zuwendet, hat er ihm auch schon im Seminar über die Angst große Aufmerksamkeit gewidmet: in der Herausarbeitung der Eigenheiten der verschiedenen Objekte a geht er immer wieder von den Triebquellen, Körper(Rand)Zonen aus: Lippen und «Gehege der Zähne», Analzone, (De)Tumeszenz des Phallus, Lidspalte, Ohrschnecke.

In Vortrag und Seminar wird es mir darum gehen, den Begriff der Jouissance aus seiner, meines Erachtens oft viel zu monolithischen Gebrauchsweise herauszulösen und den sehr verschiedenen Aspekten und Formen der Jouissance nachzugehen. Mich interessiert dabei – in der analytischen Praxis wie in der Theorie – besonders das Verhältnis von Begehren und Jouissance.


Zeit:
Fr. 13. Januar 2023, 20.15 – 21.45 Uhr
Sa. 14. Januar 2023, 12.00 – 16.00 Uhr 

Ort:
Die Veranstaltung wird sowohl per «Zoom» als auch im Lacan Seminar Zürich stattfinden. 

Kosten:
Vortrag:  Fr. 30.- Nichtmitglieder; Fr. 20.- Mitglieder; Fr. 15.- Studierende
Seminar: Fr. 60.- Nichtmitglieder; Fr. 45.- Mitglieder; Fr. 30.- Studierende
Beide:       Fr. 80.– Nichtmitglieder, Fr. 60.– Mitglieder; Fr. 40.– Studierende

Anmeldung:
info@lacanseminar.ch
Wir bitten, sich spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn verbindlich anzumelden.