Pädagogik des gespaltenen Subjekts – Konzepte, Grenzen, Möglichkeiten

Reihe «Psychoanalyse und Pädagogik»
Dagmar Ambass, Zürich und Robert Langnickel, Winterthur
Vortrag

Kann es eine strukturale psychoanalytische Pädagogik, eine Pädagogik des gespaltenen Subjekts überhaupt geben? Neben theoretischen Überlegungen, in denen wir auch Fragen der Ethik behandeln, werden wir Institutionen analysieren, welche entweder in einer Selbst- oder Fremdbezeichnung als Orte einer (strukturalen) psychoanalytischen Pädagogik aufgefasst werden.


Zeit:
Neues Datum wird bekanntgegeben

Ort:
Lacan Seminar
Preyergasse 8, 8001 Zürich

Kosten:   
Vortrag   Fr. 40.– Nichtmitglieder; Fr. 30.– Mitglieder; Fr. 20.– Studierende
Seminar Fr. 80.– Nichtmitglieder; Fr. 60.– Mitglieder; Fr. 40.– Studierende
beide     Fr. 100.– Nichtmitglieder, Fr. 80.– Mitglieder; Fr. 50.– Studierende

Anmeldung:
info@lacanseminar.ch